Kontakt StartseiteProdukteAbflussregelungMosbaek A/SAktuelles

» Fakten betreffend Abläufe und Qualität

» Die Geschichte der Mosbaek A/S

» Referenzanlagen

» Kontakt



Fakten betreffend Abläufe und Qualität

Nachstehend finden Sie eine Beschreibung des Ablaufes von der Anfrage über den Entwurf, die Produktion, Lieferung und Service eines Mosbaek-Produktes. Diese Beschreibung gilt selbstverständlich für alle Produkte unter Berücksichtigung der jeweils unterschiedlichen Produktionsabläufe.

Anfrage

Der Kunde trägt im Anfrage-Vordruck auf der Mosbaek- Homepage alle relevanten Daten ein. Der Vordruck kann entweder ausgedruckt, ergänzt und an Mosbaek gefaxt werden oder direkt online ergänzt und verschickt werden. Die letztgenannte Methode ist schneller und hat auch den Vorteil, dass die Daten während des Eintragens automatisch überprüft werden. Somit werden Schreibfehler sofort entdeckt. Bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben wird eine Warnung angezeigt, so dass diese sofort berichtigt werden können – das spart Zeit und verringert mögliche Fehlerquellen.

Nach Eingang der Anfrage bei Mosbaek wird sie in unserem endkontrolle.

Produktionsplanungssystem erfasst. Basierend auf den Kundenangaben wird ein individuelles, unverbindliches Angebot erstellt. Das erfolgt teilweise mit Hilfe unserer Kostruktions-Software, teilweise aber auch durch manuelle Berechnungen. Spezielle Kunden-Anforderungen werden bei der Erstellung des Angebotes berücksichtigt – Komplettlösung werden ohne zusätzliche Berechnungskosten angeboten.

Tip: Bitte nicht vergessen, spezielle Anforderungen bereits im Anfrage-Formular anzugeben, damit diese frühzeitig.

Danach wird eine CAD-Zeichnung des Regulators sowie ein Angebotsschreiben ausgefertigt und dem Kunden per Fax (oder e-mail) übermittelt.

Auftrag

Stimmt der Kunde dem Angebot zu und erteilt uns den Auftrag, ist der weitere Ablauf wie folgt:

Eine Auftragsbestätigung wird ausgefertigt, aus der auch ersichtlich ist, ob wir für die Produktion noch weitere ergänzende Angaben benötigen, wie z.B. Innendurchmesser des Abflussrohres, gewünschte Richtung der Einlauftülle bei CY- Regulatoren (rechts/links) oder Angaben zur Länge der Aushebegestänge bei CEV-Regulatoren. Wir bestätigen die Liefer- und Rechnungsanschrift sowie die Zahlungsbedingungen. Danach wird der Fertigungs-Auftrag in unserem Produktionsplanungssystem gestartet.

Produktion

Die Zeichnungen der einzelnen Regulatoren werden mit Hilfe AutoCAD erzeugt und

Hier werden anhand der CAD-Daten die einzelnen Komponenten mit großer Präzision aus säurefestem Stahl AISI 316L ausgeschnitten. 

Die einzelnen Komponenten werden von geschulten Mitarbeitern durch TIG-Schweißen verbunden. Die Schweißnähte werden mit TIG Brush gereinigt.

Kontrolle

Nach dem Abschluss der Fertigung wird der Regulator mit einem Typenschild versehen, aus dem alle Spezifikationen und die Seriennummer ersichtlich sind. Danach wird überprüft, ob der Regulator den Spezifikationen entspricht. Hierzu werden u.a. die Blendenöffnungen vermessen und ein Prüfprotokoll erstellt.

Verpackung und Versand

Wenn eine einwöchige Produktionsmenge versandbereit ist, wird eine Spedition beauftragt, die jeweils freitags die Waren abholt und sie Anfang der folgenden Woche beim jeweiligen Kunden anliefert. Der Verpackung werden jeweils eine Montageanleitung (Skizze) sowie eventuell mitbestellte Montagebolzen (aus säurefestem Stahl) und Dichtungen beigelegt. Wir gewährleisten normalerweise eine Lieferzeit von 2-3 Wochen ab Auftragsbestätigung.

Montage

Die Montage wird vom hierfür autorisierten Kanalbauer des Bauunternehmers, der auf das Giessen von Banketten und Rinnen spezialisiert ist, ausgeführt.

Service

Die beste Werbung sind zufriedene Kunden und wir stehen selbstverständlich gerne mit unseren Kunden in Verbindung. Bei der Montage und Inbetriebnahme stehen wir unseren Kunden gerne mit Rat und Tat zur Seite. Muss die Leistung nachträglich geändert werden, berechnen wir eine neue Blendeneinstellung oder liefern eine neue Blende. Das gehört zu unserem Service. Rufen Sie uns einfach an!

Mosbaek A/S • Vaerkstedsvej 20 • DK-4600 Koege • Tel. +45 5663 8580 • Fax +45 5663 8680 • E-mail office@mosbaek.dk