Kontakt StartseiteProdukteAbflussregelungMosbaek A/SAktuelles

» Abflussregulator CY

» Abflussregulator CYD

» Wirbelabflussregulator CEV

» Wirbelabflussregulator CEH

» Doppelblende DB



Anfrage schicken



AllgemeinesTechnische Info
Flexible Lösung

CEH-Abflussregulatoren sind mit Leistungen von 4 l/s bis zu 30 l/s erhältlich – siehe Diagramm. Sie sind für halbtrockene oder trockene Aufstellung vorgesehen.

 

CEH-Abflussregulatoren kommen bei Mischwasser zum Einsatz.

 

Alle CEH-Regulatoren haben eine austauschbare Auslaufblende, wodurch eine Regelung der Durchflussmenge von +/- 20% der Mittelleistung ermöglicht wird. Wird eine Leistungsänderung gewünscht, können Sie sich mit Mosbaek A/S in Verbindung setzen. Wir identifizieren den Regulator aufgrund seiner Referenznummer und berechnen danach die Blendengrösse für die neue Durchflussmenge.

 

Kennzeichnend für den CEH-Regulator ist seine außerordentlich hohe Bremswirkung, womit sich kleinere Abwassermengen ziemlich gut regeln lassen.

 




Einsatzbereicht

Gute Regelung und großer Durchgangsquerschnitt

Grundsätzlich ist die Leistung für CEH Abflussregulatoren etwa weniger als die Leistung einer Drosselleitung mit entsprechenden Durchgangsquerschnitt. Siehe die  Kennlinie des Regulators.

 

Der CEH Abflussregulator erzeugt mit seiner Kaskadenkammer und nachgeschalteten Wirbelkammer einen hydraulischen Widerstand. Wenn der Regulator im Betrieb ist, wird durch die Kaskadenkammer im Einlauf eine kräftige Kontraktion des Einlaufstrahls erreicht. Dadurch erhöht sich der Widerstand gegen den Durchfluss und der Durchgangsquerschnitt kann im Vergleich zu entsprechenden Produkten von vielen Konkurrenten um 50% grösser sein.



Kennlinie eines CEH Regulator

Niedrige Anlagen-, Betriebs- und Wartungskosten


Prinzipskizze eines CEH Regulator

CEH-Abflussregulatoren werden halbtrocken/trocken aufgestellt, indem sie in der Einlauföffnung montiert werden. Beim Einbau wird eine Höhendifferenz von mindestens 300 mm vom Einlauf bis zur Bodenrinne benötigt. Gegossene Banketten mit einem Gefälle von allen Seiten gegen die Bodenrinne bis zur Auslaufseite ermöglichen Inspektion, Wartung oder Leistungsänderung unter hygiejnischen Verhältnissen

 

Weitere Merkmale des CEH-Regulators:

 

  • Konstant großer Durchgangsquerschnitt         
  • Keine beweglichen Teile         
  • Keine Fremdenergie         
  • Ausführung aus rostfreiem, säurefestem Stahl AISI 316L (Werkstoff 1.4404)  

       

Diese Eigenschaften tragen zu niedrigen Anlagen-, Betriebs- und Wartungskosten bei.

 

Typische Einsatzfälle

Der CEH Regulator wird normalerweise in den folgenden Einsatzfällen benutzt:

 

  • Überlaufbauwerke
  • Zufluss zu Pumpenstationen
  • Kundenspezifische Sonderlösungen 

 

Dieser Abflussregulator kann außerdem in anderen Fällen eingesetzt werden. Wir stehen Ihnen für weitere Beratung gern zur Verfügung.

 

Referenzanlagen-bitte rufen Sie uns an

Mosbaek A/S • Vaerkstedsvej 20 • DK-4600 Koege • Tel. +45 5663 8580 • Fax +45 5663 8680 • E-mail office@mosbaek.dk